Arrow

Gemeinschaftshaus Titisee Neustadt

Öffentliche Gebäude

Arrow iconProjektübersicht

Adresse : Wilhelm-Sutter-Straße 28
79822 Titisee-Neustadt
Deutschland
Kontaktperson : Verkaufsbüro Süd
info@wicona.de
- Deutschland

Architekt : Joseph Held GmbH & Co.KG - 79117 - Freiburg - Deutschland

Metallbauer : Joseph Held GmbH & Co.KG - Kunzenweg 32 - 79117 - Freiburg - Deutschland

Projektdetails : Gemeinschaftshaus, Bibliothek und Schule. Die Sanierung erfolgt in mehreren Abschnitten.

Arrow iconTechnische Details

Fenster

WICLINE 77

Aluminium-Fenstersystem mit 77 mm Bautiefe Optimierte Wärmedämmung, Uf-Werte bis 1,5 W/m2K und Uw-Werte bis 1,0 W/m2K möglich Umfangreiche Profilauswahl für umfassende Anwendungsvielfalt, ideal auch für Sanierungen Flügel mit Überschlag, flächenbündig oder verdeckt liegend Beschläge Standard oder verdeckt liegend Ausführung mit Falz-, Einlass-, und Aufsatzgetriebe möglich
Ausgeführt:: - Nach innen öffnend - Dreh-Kipp
Fenster

WICLINE 77

Aluminium-Fenstersystem mit 77 mm Bautiefe Optimierte Wärmedämmung, Uf-Werte bis 1,5 W/m2K und Uw-Werte bis 1,0 W/m2K möglich Umfangreiche Profilauswahl für umfassende Anwendungsvielfalt, ideal auch für Sanierungen Flügel mit Überschlag, flächenbündig oder verdeckt liegend Beschläge Standard oder verdeckt liegend Ausführung mit Falz-, Einlass-, und Aufsatzgetriebe möglich
Ausgeführt:: - Nach innen öffnend - Kipp
Türen

WICSTYLE 75 evo

Mit 75 mm Bautiefe stellt WICSTYLE 75 evo die Spitze der Wärmedämmleistung und bauphysikalischen Merkmale dar. Durch seine ausgeprägte Leistungsfähigkeit und Anwendungsvielfalt erfüllt es alle derzeitigen und zukünftigen Anforderungen der Architektur in Neubau und Modernisierung in vorbildlicher Weise. Der Schutz des Menschen steht bei möglichen Paniksituationen im Vordergrund. In Europa gelten einheitliche Normen für die Ausstattung von Fluchttüren. Fluchttürsysteme im Sinne der neuen Normen unterteilen sich in Notausgangsverschlüsse nach EN 179 und in Paniktürverschlüsse nach EN 1125. Notausgänge nach EN 179 sind bestimmt für Gebäude, die keinem öffentlichen Publikumsverkehr unterliegen und deren Besucher die Funktion der Fluchtwege kennen. Paniktüren nach EN 1125 kommen in öffentlichen Gebäuden zum Einsatz, bei denen die Besucher die Funktion der Fluchttüren nicht kennen, wie z. B. Schulen, Krankenhäuser, Einkaufszentren. Dazu bieten die WICSTYLE Türsysteme eine Vielzahl an Anwendungen, die jeweils auch mit anderen Anforderungen und Designwünschen kombinierbar sind. Technische Leistungen: Profiltechnik: Entsprechend EN 179 (Fluchtweg) bzw. EN 1125 (Panikausführung) Realisierbar in verschiedenen WICONA Türsystemen, dadurch einheitliches Gebäude-Türdesign bei unterschiedlichen Funktionen möglich Ein- oder zweiflügelige Ausführung Kombinationsmöglichkeit mit Einbruchhemmung in RC1 und RC2 Ausführung mit Brandschutz in Klasse T30 und T60 sowie mit Rauchschutz möglich
Ausgeführt:: - Panik-/Fluchttür