Arrow

Orkla House

Büro-/Geschäftsgebäude

2019

Arrow iconProjektübersicht

Adresse : Drammensveien 149
NO-0277 Oslo
Norwegen
Kontaktperson : Sales office Norway
wicona@wicona.no
- Norwegen

Architekt : Narud Stokke Wiig (NSW)

Metallbauer : Staticus UAB

Weitere Planungsbeauftragte : Photo: Adam Stirling

Projektdetails :

Orkla House – Überragende Energienutzung mit WICONA Solarfassaden 

Die neue Hauptverwaltung von Orkla ist das innovative Wahrzeichen von Skoyen. Mit integrierten Solarzellen auf den Dächern und in den Terrassengeländern ist dieses Gebäude mit seiner eigenen Energieerzeugung ein herausragendes Beispiel für modernes und nachhaltiges Bauen. Ein weiteres Merkmal des Orkla House ist die hochdämmende Elementfassade, die den Innenraum mit maximalem Tageslicht versorgt und eine optimale Außensicht bietet.

Mit dem Orkla House werden drei Themen verbunden – Innovation, Modernität und Nachhaltigkeit. Das in Skoyen, Oslos drittgrößtem ÖPNV-Bahnhof gelegene Ensemble besteht aus einem 16-geschossigen Büroblock und einem 7-geschossigen Wohngebäude. Hinter dem Orkla Projekt steht die Idee einer Miniaturstadt, in der die Bewohner mit starkem Fokus auf nachhaltigem und modernem Leben alles unter einem Dach finden.


Niedrigster-Energieverbrauch auf Rekordniveau 

900 Fassadenelemente (8,300m2) aus dem WICONA Elementfassadensystem WICTEC EL evo wurden im Orkla House montiert. Durch die zunehmende Gebäudehöhe liegt die Fenstertiefe zwischen 80-240 cm. Die Transparenz, der mit dynamischem Glas ausgestatteten Fassadenelemente, verändert sich mit der Intensität des von außen einstrahlenden Sonnenlichts. Dadurch wird der Energieverbrauch reduziert und der Tageslichtkomfort im Inneren des Gebäudes erhöht.


Die in das Geländer integrierten Solarzellensysteme sind einzigartig auf dem norwegischen Markt und erzeugen jährlich Strom von 12.000-14.000 kw. Zusammen mit den Solarzellen auf dem begrünten Dach kann das Gebäude die von ihm benötigte Energie selbst erzeugen und ist somit sehr nachhaltig. Durch die Solarzellen hat das Orkla House seinen Heiz- und Kühlbedarf auf ein Minimum reduziert. Dank seines hochdämmenden Fenster- und Fassadensystems wurde das Orkla House mit dem BREEAM-Nor Gütesiegel “Exzellent“ Energiestufe A zertifiziert.  


Schnelle Bauweise und mehr Transparenz 

Die schmalen Profile des Fassadensystems WICTEC EL evo unterstreichen die Eleganz des Gebäudes und sorgen für höhere Transparenz und weniger Schattenbildung. Durch die Verwendung der Elementfassade werden höchste Anforderungen an Sicherheit, Gesundheit und Qualität erfüllt, da alle Fassadenelemente unter kontrollierten Bedingungen im Werk vorgefertigt wurden. Weiterhin wurden ca. 2,000 m2 schmale WICTEC 50 Glasfassadenelemente im Erdgeschoss montiert. Baubeginn war im Januar 2018 und Fertigstellung im April 2019.

Arrow iconTechnische Details

Fassaden

WICTEC EL

Maßgeschneiderte Elementfassadenlösung für Gebäude mit Unikatcharakter Perfekt geeignet für große, transparente Fassadenflächen Individuelle, projektspezifische Sonderkonstruktion entwickelt vom internationalen WICONA Expertenteam und geprüft im zertifizierten WICONA Test Centre Herstellung der Elemente unter Werkstattbedingungen, ohne Witterungseinfluss, garantiert gleichbleibend höchste Qualität Schnelle, präzise und planbare Montage vor Ort dank einzeln vorgefertigter und verglaster Elemente mit patentiertem Entwässerungsprinzip Exzellente Leistungswerte: hohe Wärme- und Schalldämmung