Arrow

MEDUNI Innsbruck

Universitäten&Schulen

2019

Arrow iconProjektübersicht

Adresse : Innrain, Christoph-Probst-Platz 52
6020 Innsbruck
Österreich
Kontaktperson : Johannes Söllinger
johannes.soellinger@hydro.com
+43 6212 2000 - Österreich

Architekt : GSSG Architektur ZT GmbH

Metallbauer : Metallbau Pichler GmbH

Weitere Planungsbeauftragte : Photos - MARCO KESSLER | MEDIASHOTS

Projektdetails :

WICONA war ausschlaggebend beim massiven Umbau der Medizin Uni in Innsbruck beteiligt. Für die Gebäudehülle der neuen MEDUNI Innsbruck wurden Verbundfenster von WICONA gewählt. Und zwar die WICLINE 115AFS, die besondere Eigenschaften aufweisen: bester Schallschutz, hohe Wärmedämmung und variabler Sonnenschutz.

Arrow iconTechnische Details

Fenster

WICLINE 115 AFS

Für Projekte mit den höchsten bauphysikalischen Anforderungenan Schall-, Wärme- und Sonnenschutz – im Neubau und in der Modernisierung Druckausgleich der Kavität Optimiertes Kondensationsverhalten im Verbundzwischenraum, zertifiziert durch das akkreditierte Prüfinstitut CSTB in Frankreich (Centre Scientifique et Technique du Bâtiment) 2 Flügelvarianten: Flügel mit integralem Sonnenschutz und Flügel mit universeller Sonnenschutzzone Witterungsgeschützte, schmutzgeschützte und verdeckte liegende Integration der Jalousie, kein unerwünschter seitlicher Lichteinfall Optimierter Schallschutz bis zu 50 dB Maximale Energieeinsparung durch erhöhte Wärmedämmung: Uw-Werte unter 0,80 W/(m²K) bei einer Blendrahmentiefe von 115 mm und einer filigranen Ansichtsbreite von nur 125 mm, bei einer Normfenstergröße von 1.230 mm x 1.480 mm, Ug = 0,6 W/(m²K), psi = 0,031 W/(mK) Verdeckte Entwässerung Größtmöglicher Bedienkomfort Komfortable Montage, Wartung und Reinigung durch separat zu öffnenden Wartungsflügel Dichtungen in der Kavität mit anti-fogging Technologie zum Schutz gegen Ausgasung